Curriculum Vitae space Dr. habil. Andreas Dolzmann
Privates
  • 1967 geboren in Bonn
  • deutsche Staatsbürgerschaft
  • Sohn Felix, geboren im März 2003
Beschäftigungen
Seit Februar 2010
Mitglied des Wissenschaftlichen Stabs am Schloss Dagtsuhl - Leibniz-Zentrum für Informatik
 
Juni 2006 bis Mai 2009
akademischer Oberrat a. Z. an der Fakultät für Informatik und Mathematik
der Universität Passau.
Eigene Vorlesungen im Bereich Informatik, Forschung im Bereich Computeralgebra
 
Juni 2000 bis Mai 2006
Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Algebra der Universität Passau
Organisation und Halten von Übungen,
Forschung im Bereich Computeralgebra (Integrated Quantifier Elimination),
Betreuung des Rechnerpools des Lehrstuhls (Linux, Windows)

 
Juni 1995 bis Mai 2000
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Algebra der Universität Passau
Organisation und Halten von Übungen,
Forschung im Bereich Computeralgebra (Applicable Real Quantifier Elimination),
Betreuung des Rechnerpools des Lehrstuhls (Solaris, Linux)

 
September 1992 bis Mai 1995
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Algebra der Universität Passau
Entwicklung und Programmierung von symbolischen Algorithmen im
Computeralgebrasystem MAS in Modula II

 
September 1991 bis August 1992
Studentische Hilfskraft am Rechenzentrum der Universität Passau
Entwicklung und Programmierung eines Abrechnungssystems für den Laserdrucker des Rechenzentrums in REXX unter VM/CMS, Benutzerberatung (VM/CMS, Office)
 
Oktober 1987 bis Dezember 1988
Grundwehrdienst bei der Bundeswehr
 
Abschlüsse
  • 07. Juli 2006 Lehrbefugnis an der Universität Passau für das Fachgebiet Informatik
     
  • 30. Mai 2006 Habilitation im Fachgebiet Informatik an der Universität Passau
     
  • 31. Mai 2000 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Passau
    Bewertung "summa cum laude" (1.0 mit Auszeichnung)
     
  • 09. Mai 1995 Diplom in Informatik an der Universität Passau
    Note 1.1 (mit Auszeichnung)
     
  • 25. April 1991 Vordiplom in Informatik an der Universität Passau
    Note 1.3
     
  • 25. Mai 1987 Abitur am Collegium Josephinum in Bonn
     
Auszeichnungen
  • E.ON Kulturpreis Ostbayern 2000
    Beste Dissertation in Informatik an der Universität Passau
     
  • Vorgeschlagen für den Dissertationspreis Informatik 2000 der Gesellschaft für Informatik
    Beste deutsche Dissertation in Informatik
     
Ausbildung
November 1988 bis Mai 1995
Studium der Informatik mit Nebenfach Mathematik an der Universität Passau
 
August 1978 bis Mai 1987
Gymnasium in Bonn
 
September 1974 bis Juli 1978
Grundschule in Bonn
 
(c) A. Dolzmann Changed 2010-03-02 HTML 4.01 Tr. Impressum